Immer noch besser werden

Wie gut ein Wein ist, hängt bekanntlich von diversen Faktoren ab. Manche lassen sich nicht beeinflussen, wie das Wetter. Oder der Boden – mit dem haben wir einfach großes Glück gehabt. Welche Rebsorten darauf besonders gut gedeihen, wissen wir aus unserer langen Familientradition: u.a. der seltene Elbling (eine der ältesten Rebsorten), unsere wertigen Burgundersorten oder der Gewürztraminer. Beim Weinbau, der späten Ernte und beim Keltern steuern wir bewusst aber behutsam die Beschaffenheit und den Geschmack unserer Tropfen. Unser Fachwissen und unsere jahrelange Erfahrung helfen uns dabei. Neu ist die ökologische Bewirtschaftung unseres 6,5 Hektar großen Ausbildungsbetriebes nach ECOVIN. Sie steigert die Güte unserer beliebten Weine noch zusätzlich. Und genau das ist unser Ansporn bei jedem neuen Jahrgang: die Qualität auf konstant hohem Niveau zu halten und, wenn möglich, noch zu verbessern!