Impressum

Weingut Karl Sonntag
Inh. Thomas Sonntag
Kirchenweg 22
D – 54453 Nittel
Telefon: +49 (0) 6584 7139
Telefax: +49 (0) 6584 7126
E-Mail:

USt ID: DE192270644

Aufsichtsbehörde:
Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten

Zuständige Ökokontrollstelle
Gesellschaft für Ressourcenschutz mbH Göttingen
DE-ÖKO-039

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV:
Thomas Sonntag

Geschäftsführer des Weingutes
Thomas Sonntag
(Anschrift wie oben)

HAFTUNGSHINWEIS
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS UND LINKS
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann — so das LG — nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
Wir — das Weingut Karl Sonntag — haben auf unseren Internetseiten Links zu anderen Servern und Weinangeboten gelegt. Wir erklären für all diese Links, dass wir keinen Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der gelinkten Angebote haben. Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher angeklickter Seiten und machen uns deren Inhalte nicht zu Eigen!

INHALT DER EIGENEN SEITEN
Die Haftung für die Aktualität, Vollständigkeit oder Qualität ist ausgeschlossen. Alle kostenfreien Angebote sind unverbindlich. Wir behalten uns vor, jederzeit ohne vorherige Ankündigung das Angebot zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung einzustellen.

URHEBERRECHT
Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen. Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

BILDNACHWEIS
Archiv Weingut Sonntag
Hans-Werner Bohn (BohnFoto&Design)

WEBDESIGN/Technische Umsetzung
BohnFoto&Design
Hauptstraße 30
D – 54636 Trimport
Powered by Contao-CMS

Hinweis Fördermittel

 

Weitere Informationen zu Förderprogrammen auf der EU-KOM-ELER-Website

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Weingut KARL SONNTAG, Inh. Thomas Sonntag

§ 1 Vertragsschluss

(1) Die Präsentation unserer Waren stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Fotos der Flaschen und/oder Etiketten weder dem Jahrgang noch der Flaschengröße der angebotenen Waren entsprechen müssen. Erst die Bestellung der Ware durch den Kunden ist ein bindendes Angebot.

(2) Zur Bestellung kann der Kunde aus dem angebotenen Sortiment Waren und deren Menge auswählen und diese über den Button in einem so genannten Warenkorb sammeln, oder  diese per E-Mail unter info@weingut-sonntag.de oder telefonisch unter +49 (0) 6584 7139 bestellen.

Im Rahmen des Warenkorbes hat der Kunde vor einer Bestellung jederzeit die Möglichkeit, seine Bestellung einzusehen und seine Bestellung zu ändern. Über den Button „Bestellung bestätigen“ gibt der Kunde dann das bindende Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab.

§ 2 Warenverfügbarkeit, Lieferung

(1) Ist zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden die von ihm ausgewählte Ware nicht verfügbar, so wird dies dem Kunden in einer gesonderten Informations-E-Mail mitgeteilt. Ist die bestellte Ware dauerhaft nicht lieferbar, so gilt diese Informations-E-Mail als Ablehnung des Bestellangebots des Kunden. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.

Ist die bestellte Ware nur vorübergehend nicht verfügbar, so hat der Kunde das Recht, seine Bestellung innerhalb von 2 Wochen schriftlich zu widerrufen. Übt der Kunde sein Widerrufsrecht nicht innerhalb der vorgenannten Frist aus, bleibt er an seine Bestellung gebunden. Auf dieses Widerrufsrecht und die Rechtsfolgen des Schweigens wird der Kunde in der Informations-E-Mail besonders hingewiesen.

(2) Die Absendung der Ware erfolgt bei Vorkasse nach Eingang des Kaufpreises.
 
§ 3 Preise und Versandkosten

(1) Sofern nicht anders ausgewiesen beinhalten alle Preise die gesetzliche Umsatzsteuer.

(2) Der Versand für Lieferungen innerhalb Deutschlands - außer den deutschen Inseln – ist in 12er Kartons versandkostenfrei.

(3) Der Versand der Ware erfolgt per Paketdienst oder Spedition. Innerhalb von Deutschland erfolgt der Versand versichert.

§ 4 Zahlungsbedingungen, Eigentumsvorbehalt

(1) Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises in
 unserem Eigentum.

Gerät der Kunde mit der Zahlung länger als 10 Tage in Verzug, besteht unsererseits das Recht vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern.

(2) Ist der Kunde Unternehmer, so bleibt die gelieferte Ware bis zur Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung in unserem Eigentum.

(3) Der Kaufpreis wird mit der Annahmeerklärung fällig. Der Kunde muss mit der beauftragten Zahlungsweise und innerhalb der vereinbarten Frist zahlen.

§ 5 Gewährleistung

(1) Soweit die gelieferte Ware mangelhaft ist, ist der Kunde im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung zu verlangen, von dem Vertrag zurückzutreten, oder den Kaufpreis zu mindern.

(2) Diese Gewährleistungsrechte stehen Unternehmern nur dann zu, wenn sie ihre Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten nach § 377 HGB ordnungsgemäß erfüllt haben.
 
§ 6 Widerrufsbelehrung

(1) Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag in Textform (z.B. Brief oder E-Mail) zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Weingut KARL SONNTAG
Thomas Sonntag
Kirchenweg 22
54453 Nittel

Telefon: +49 (0) 6584 7139
Telefax: +49 (0) 6584 7126
E-Mail: info@weingut-sonntag.de

(2) Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zrückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurück gesandt haben, je nachem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei.

Ende der Widerrufsbelehrung
 
§ 7 Hinweise zur Datenverarbeitung

(1) Sämtliche vom Kunden mitgeteilten personenbezogenen Daten (Anrede, Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden ausschließlich gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts erhoben, verarbeitet und gespeichert.

(2) Die personenbezogenen Daten des Kunden werden, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), ausschließlich zur Abwicklung der zwischen dem Kunden und uns geschlossenen Kaufverträge verwendet.

§ 8 Jugendschutz

(1) Eine Vertragsbeziehung wird nur mit volljährigen Kunden eingegangen. Aus diesem Grund versichern die Kunden mit Absenden ihrer Bestellung, über 18 Jahre alt zu sein. Der Kunde versichert des Weiteren, dass seine Angaben bezüglich seines Alters, seines Namens und seiner Adresse richtig sind. Der Kunde ist des Weiteren verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder von ihm zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegennehmen.

(2) Soweit nicht volljährige Personen Bestellungen unter Angabe falscher Tatsachen und/oder ohne Einwilligung ihrer Sorge- bzw. Vertretungsberechtigten volljährigen Verantwortlichen veranlassen, widerrufen wir diese Verträge hiermit grundsätzlich vorsorglich gem. § 109 Abs. 1 Satz 1 BGB.
 
§ 9 Sonstiges

(1) Es gilt das Recht Deutschlands unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird.

Ist der Kunde Verbraucher, bleiben hiervon die zwingenden Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, unberührt.

(2) Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist Saarburg.
Ist der Kunde Verbraucher, so gilt dies nur, wenn der Kunde nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort ins Ausland verlegt, oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

(3) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Kann die unwirksame Bestimmung durch die Vertragsparteien nicht durch eine rechtswirksame Bestimmung ersetzt werden, die dem mit der unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich Bezweckten bzw. Gewollten am ehesten entspricht, so gilt § 306 Abs. 2 BGB.

(4) Änderungen und Ergänzungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung des Schriftformerfordernisses.

Home